Konzept

Wer oder was ist
das Boxstüberl?

Das Boxstüberl ist kein klassisches Fitnessstudio.
Wir verfolgen einen ganzheitlichen Trainingsansatz aus allen Vorteilen des Boxtrainings, sowie aktuellen Trends und Klassikern der körperlichen Ertüchtigung.

Es erwartet dich ein hochwertiges Training in kleinen Gruppen um jeden Teilnehmer intensiv betreuen zu können.
Die komplexen Elemente des Boxtrainings sind perfekt um Koordination, Kraftausdauer und Schnellkraft zu verbessern.
Zusätzlich setzen abwechslungsreiche Trainingspläne unterschiedliche Reize um Körper und Muskulatur vielseitig zu belasten.
Ein neues Lebensgefühl, dass neben der Steigerung der allgemeinen Fitness und Beweglichkeit vor allem sehr viel Spaß macht.

Preise

Jetzt starten!

Preise:
Zehnerkarte (10x90)

• 10 Trainingseinheiten
á 90 Minuten
(15Std. = 8Eur/Std.)
• keine Vertragsbindung
• keine Aufnahmegebühr
• gültig für: Box- & Zirkeltraining

120,- €

"Dranbleiber-Rabatt":
Folgekarte 100,- €

Trainingszeiten

Trainingsplan im
Boxstüberl

Jetzt Kontakt aufnehmen und Termin zum Probetraining vereinbaren:
servus@boxstueberl.de

Zeiten Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Samstag
09:30 - 11:00 Uhr         Kraftzirkel Gruppe A
11:30 - 13:00 Uhr          
18:00 - 19:30 Uhr Training Gruppe A   Training Gruppe A    
19:00 - 20:30 Uhr   Training Gruppe C   Training Gruppe C  
20:00 - 21:30 Uhr Training Gruppe B   Training Gruppe B    

+  Personal-Training auf Anfrage

Intensiv
Hochwertig
Persönlich
Individuell
Vielseitig
Familiär

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Boxen und Yoga, wie passt das zusammen?

Wer abwechslungsreich trainiert, ist auf alles vorbereitet.

  • Boxtraining fordert deinen gesamten Körper und Geist, und bildet die Basis im Boxstüberl.
  • Ergänzt durch funktionelle Kraftzirkel und klassischem Langhanteltraining.
  • Koordinative Übungen, Yogaelemente und alltagsnahes Beweglichkeitstraining runden das ganzheitliche Konzept ab.

Aus diesen 3 Bereichen (50% Boxen, 25% Fitness, 25% Mobility) setzen sich dann die einzelnen Stunden zusammen.

Werde stark, fit & beweglich.

Wie kann ich ein Probetraining machen?

Melde dich mit deinem vollständigen Namen hier per Email für ein kostenloses Probetraining an.

  • Du erhältst eine Bestätigung für den nächsten freien Termin. Bitte überprüfe dafür auch sicherheitshalber deinen Spam-Ordner!
  • Bitte nicht ohne Anmeldung im Studio erscheinen. Eine Teilnahme am Probetraining ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich.
  • Solltest du einen Termin zum Probetraining nicht wahrnehmen können, bitten wir um deine rechtzeitige Absage (spätestens eine Stunde vor Trainingsbeginn).

Das Probetraining dauert ca. 90 Minuten. Es besteht aus einem kurzem Warmup, einem kleinen Boxworkout sowie genügend Zeit um deine Fragen zu beantworten.

Was muss ich mitnehmen?

Leichte Sportkleidung, saubere Trainingsschuhe, Getränk (keine Glasflaschen). Gute oder schlechte Laune.
Falls vorhanden: Eigene Boxhandschuhe und Bandagen.

Achtung: Es gibt keine Duschmöglichkeit im Boxstüberl.
Die Umkleidemöglichkeiten sind begrenzt, am Besten in Sportkleidung kommen und dann nur noch die Schuhe wechseln.
Wertsachen zuhause oder im Auto lassen, für die Garderobe und Umkleide wird keine Haftung übernommen.

Brauche ich eigene Boxhandschuhe?

Wir stellen dir Bandagen und Boxhandschuhe für deine erste Stunde kostenlos zur Verfügung.
Du kannst dir jederzeit bei uns gegen eine Gebühr von 2 Euro Boxhandschuhe & Bandagen ausleihen.
Langfristig empfehlen wir dir jedoch aus hygienischen Gründen den Kauf eigener Boxhandschuhe & Bandagen.

Sowohl Bandagen wie auch Boxhandschuhe kannst du bei uns im Studio zu fairen Preisen und mit einer kompetenten Beratung käuflich erwerben.

Wann soll ich erscheinen?

Bitte erscheine mindestens 15 Minuten vor Beginn des Trainings um dich in Ruhe umzuziehen, deine Bandagen zu binden und dich vorzubereiten.
Um einen ungestörten Trainingsablauf zu gewährleisten sowie aus Rücksicht gegenüber den anderen Teilnehmern, bitten wir dich, pünktlich zu erscheinen.

Brauche ich Kampfsporterfahrung?

Nein, unser Training ist für jeden geeignet und kann individuell angepasst werden.
Egal ob Einsteiger, Wettkämpfer, Breitensportler, Mann oder Frau, alt oder jung, dick oder dünn.

Wie hoch ist das Verletzungsrisiko?

Boxen hat zugegebenermaßen einen schlechten Ruf. Man denkt an dubiose, aggressive Typen die sich stundenlang stumpf auf die Fresse hauen.
Das gibt es bei uns nicht. Bei uns profitierst du von allen Vorteilen des Boxtrainings ohne Kampf und ohne hohem Verletzungsrisiko.
Vor allem aber, macht Boxen sehr viel Spaß. Dadurch bleibt die Motivation sehr hoch, und du erreichst deine Ziele schneller und leichter.
Nicht umsonst haben sogar einige Victoria Secret Engel Boxen als Lieblingssportart um sich fit zu halten.

Natürlich bleibt immer ein gewisses Restrisiko, nachgewiesen ist allerdings, dass das Verletzungsrisiko bei Fussball, Handball oder Leichtathletik höher ist.

Muss ich kämpfen?

Nein, niemand muss kämpfen.
Ob du die gelernten Techniken irgendwann bei einem fairen und kontrollierten Sparring unter Traineraufsicht anwenden möchtest, bleibt dir überlassen.

Boxen in Dorfen, Boxstudio Dorfen

Das Training besteht ungefähr zu 50% aus Box-Elementen:
Beinarbeit, Koordination, Angriff/Verteidigung, Sandsack, Pratzen, Sparring, ...

Die komplexen Elemente des Boxtrainings in Dorfen sind perfekt um Koordination, Kraftausdauer und Schnellkraft zu verbessern.

Fitness-Studio Dorfen

Das Boxstüberl ist kein klassisches Fitness-Studio in Dorfen.
Das Training besteht zu 25% aus Fitness-Klassikern:
Langhanteltraining, Kettlebelltraining, Kraftzirkel, Functional Training, ...

Wir verfolgen einen ganzheitlichen Trainingsansatz aus allen Vorteilen des Boxtrainings, aktuellen Fitness-Trends sowie Klassikern der körperlichen Ertüchtigung.

News

Aktuelles